Batterieservice

Für Fiat Wohnmobile und Transporter

20%

Rabatt

Batteriewechsel Angebot

Vereinbare jetzt einen Termin zum Transporter- und Wohnmobil-Batteriewechsel und erhalte 20 % Nachlass auf Starter- und Aufbaubatterien.

Gutschein herunterladen

Hier findest du alle unsere aktuellen Kundendienst Angebote!

Damit du keine Angebote mehr von uns verpasst, melde dich jetzt für unseren Newsletter an!

Jetzt anfragen
*Angebot gültig bis 31.05.2021

Gründe für einen Transporter- oder Wohnmobil-Batteriewechsel

  • deine Batterie hat sich tiefentladen?
  • deine Batterieleistung lässt nach?
  • du möchtest dein Fahrzeug anders nutzen als zuvor und brauchst eine geeignete Versorgungsbatterie?
  • du möchtest mehr als eine Aufbaubatterie verbaut haben?
  • deine Starterbatterie ist zu alt oder hat Probleme, dein Fahrzeug zuverlässig zu starten?

Termin für unseren Batterieservice jetzt online anfragen

Frage hier deinen Wunschtermin für unseren Batterieservice in deinem Fiat Transporter oder Wohnmobil in einer unserer drei KARABAG-Werkstätten in Hamburg an und lasse deine Batterie wechseln. Wähle dazu einfach den für dich nächstgelegenen KARABAG-Standort und deinen Wunschtermin aus und hinterlasse deine Kontaktdaten. Wir melden uns schnellstens zurück, um deinen Termin zu bestätigen.

Möchtest du einen kurzfristigen Termin, ruf uns bitte direkt an: 040 548878 284

Datenschutz *

Starterbatterien – Ohne geht’s nicht los

Anlasser, Radio, Steuergeräte, Notbeleuchtung – all das und vieles mehr wird von der Starterbatterie in deinem FIAT Transporter und Wohnmobil versorgt. Umso wichtiger, dass deine Starterbatterie regelmäßig geprüft und ausgetauscht wird. Bei KARABAG verbauen wir dir neue Starterbatterien für alle FIAT Professional Modelle – natürlich auch für Wohnmobile! Sieh dir auch die anderen Leistungen in unserer offiziellen Fiat Professional Werkstatt an!

KARABAG Tipp

Der Winter war lang und dein Fahrzeug wurde nicht bewegt? Dann kann es gut sein, dass deine Batterie sich entladen hat und ausgetauscht werden muss. Vereinbare jetzt einen Termin um deine Batterie wechseln zu lassen. 

Um das zukünftig zu vermeiden solltest du deine Batterie von der Stromversorgung nehmen und dein Wohnmobil winterfest machen. Hier verraten wir dir, wie du dein Wohnmobil auf die kalte Jahreszeit vorbereitest.

Aufbaubatterien – Die Lösung für lange Stromversorgungen

Die Reise mit dem Wohnmobil und auch das autarke Campen für ein paar Tage werden immer beliebter, sodass eine stabile und langfristige Stromversorgung im Fahrzeug an Wichtigkeit gewinnt.

Aufbaubatterien, auch Verbraucherbatterien genannt, sind die Lösung für Vielreiser. Denn diese sind zyklischen Belastungen gegenüber robuster und im Gegensatz zu Starterbatterien darauf ausgelegt über einen längeren Zeitraum geringere Stromstärken abzugeben, anstatt starke Stromstärken für einen kurzen Zeitraum auszusenden.

Dabei gibt es verschiedene Varianten von Aufbaubatterien, die man zusätzlich zur Starterbatterie verbauen kann. 

Unsere KARABAG-Experten sind die richtigen Ansprechpartner, wenn es darum geht, deine FIAT Transporter- und Wohnmobil Batterien zu wechseln. Du weißt nicht, welche Batterie die richtige für deine Bedürfnisse ist? Dann lies weiter oder lass dich von unseren Experten beraten.

Nassbatterien – die günstigste Alternative bei Versorgungsbatterien

Nassbatterien sind den Starterbatterien im Prinzip sehr ähnlich mit der Ausnahme, dass dickere Bleiplatten verbaut sind, die die Batterie gegenüber zyklischen Belastungen robuster machen. Dabei zählt die Nassbatterie zu den günstigsten Varianten, wenn es um die Stromversorgung in deinem Wohnmobil geht. Ähnlich wie die Starterbatterie, bietet die Nassbatterie auch die Möglichkeit, hohe Ströme in kurzer Zeit bereitzustellen. Allerdings ist hier Vorsicht geboten, denn bei zu hoher Entladung droht auch ein hoher Verschleiß. 

Allgemein ist der Akku durch den hohen Innenwiderstand weniger leistungsfähig und daher auch nicht auf eine große Belastungen ausgelegt. Daher empfehlen wir die Nassbatterie besonders dann, wenn die Stromversorgung hauptsächlich auch über den Landstrom erfolgen kann. 

Unsere KARABAG-Experten helfen dir gerne weiter, vereinbare direkt einen Termin!

Termin vereinbaren

Vorteile einer Nassbatterie

  • guter Preis
  • wenig Probleme bei richtiger Wartung

Verschlammung von Batterien

Allgemein können die Bleiplatten in der Batterie bei starker und häufiger Entladung leicht verschlammen. Bei jeder Entladung bildet sich Bleisulfat an den Platten, woraus sich unter Umständen Sulfatkristalle bilden können, die sich nicht mehr lösen lassen. Bei diesem Prozess spricht man von der Verschlammung der Batterie. Um das zu vermeiden, sollte eine entladene Batterie schnell wieder geladen werden, denn beim Ladevorgang löst sich das Bleisulfat in der Regel wieder ab. Wird eine entladene Batterie jedoch zu lange ungeladen gelagert, bilden sich die Sulfatkristalle und die Akkukapazität sinkt. 

Deshalb sollte bei Nassbatterien stark auf die Ladeprozesse geachtet werden, um eine lange Haltbarkeit zu gewähren.

 

AGM Aufbaubatterie - Ideal auch im Winter

Wer nach einer Versorgungsbatterie sucht, die eine stabile Langzeitstromversorgung ermöglicht, ist mit der AGM Batterie gut bedient. Diese überzeugt mit einer hohen Lebensdauer und kann durch die geschlossene Bauform leicht verbaut werden. Besonders für Reisemobile ist eine AGM Batterie eine gute Wahl, auch im Winter, denn auch bei kalten Temperaturen bringt die Batterie super Leistung.

Was heißt AGM Batterie?

Bei der AGM Batterie sind die Elektrolyte in Glasvlies gebunden – daher auch der Name AGM = Absorbent Glas Mat. Durch den geringen Innenwiderstand ist eine schnelle und leichte Ladung möglich, die auch in der Kombination mit Solaranlagen überzeugt.

Besonders für die Abgabe hoher Ströme, auch über einen längeren Zeitraum, ist eine AGM Batterie gut geeignet. Klingt ideal für dich? Dann vereinbare direkt einen Termin zum Batterie Wechsel bei unseren KARABAG-Experten.

Lass dich jetzt von uns beraten

Vorteile von AGM Batterien:

  • zyklenfest
  • gut bei hoher Strombelastung
  • wartungsfrei
  • keine Auslauf-Gefahr
  • auch für Wintercamper geeignet

Gel Batterien – für den hohen Stromverbrauch

Wie der Name schon sagt, sind die Elektrolyte bei Gel-Batterien gelartig und nicht flüssig, wie bei den Nassbatterien. Daher ist eine Wartung bei der Gel-Batterie nicht nötig, genauso wenig wie eine säurefeste Wanne. Das macht die Gel-Batterie zu einer langlebigeren und zyklenfesteren Alternative zur Nassbatterie. 

Vorausgesetzt man lädt die Batterie schnell wieder auf, ist bei der Gel Batterie auch eine hohe Entladetiefe ohne Schaden möglich, was einen klaren Vorteil zur Nassbatterie darstellt. Auch bei hohen Temperaturen ist die Gel Batterie sehr robust, allerdings sinkt die Leistungsfähigkeit bei kälteren Temperaturen. Für Wintercamper ist also die AGM Batterie die bessere Lösung.

Wer über einen längeren Zeitraum eine geringe Stromentnahme plant, ist mit einer Gel-Batterie gut bedient. 

Vorteile von Gel-Batterien:

  • kein Schaden durch Tiefentladung
  • wartungsfrei
  • keine Auslaufgefahr
  • resistent bei hohen Temperaturen

Die passende Batterie finden

Um die passende Batterie für dein Wohnmobil zu finden, hilft dir unsere Checkliste:

  • welche Stromleistung brauche ich?
  • für welche Temperaturen muss die Batterie hauptsächlich funktionieren?
  • welche Leistungsaufnahmewerte haben die Geräte in meinem Wohnmobil?
  • muss ich einen höheren Strombedarf im Winter bedenken?
  • wie oft wird meine Batterie wie stark entladen?

Du bist nicht sicher, welche Batterie die richtige für dein Fahrzeug ist? Unsere KARABAG-Experten helfen dir gerne weiter.

Häufige Fragen zu Aufbau- & Starterbatterien

  • Wie lange hält eine Aufbaubatterie im Wohnmobil?
    Das ist pauschal schwer zu sagen, da die Lebensdauer einer Batterie in Zyklen gerechnet wird. Je nach Nutzung und Ladeverfahren sollte eine Aufbaubatterie jedoch zwischen vier und sieben Jahren halten. 
  • Aufbaubatterie: wie weit kann ich sie entladen?
    Wie weit man seine Aufbaubatterie entladen kann oder sollte, hängt ganz davon ab was für eine Aufbaubatterie man nutzt. Eine Gel-Batterie kann zum Beispiel tiefentladen werden, wenn sie direkt wieder aufgeladen wird. Alle anderen Batterien sollten nach Möglichkeit schon ab 50 % wieder geladen werden.
  • Wie wird die Aufbaubatterie geladen?
    Die meisten Aufbaubatterien werden während der Fahrt von der Lichtmaschine geladen.
  • Was kostet eine Starterbatterie?
    Die Preise sind abhängig vom Typ und Kapazität der Batterie. Preise für das konkrete Batteriemodell für dein Fahrzeug nennen wir dir gerne auf Anfrage, ruf einfach kurz an! 
  • Wann sollte man seine Starterbatterie wechseln?
    Spätestens wenn sie tiefentladen ist oder aber wenn sie schon ein paar Jahre alt ist und es zu ersten Problemen beim Fahrzeugstart kommt.
  • Wie kann ich meine Batterie schonen?
    Die Batterie kann durch artgerechte Nutzung und durchdachte Ladegänge geschont werden.
  • Was ist der Unterschied zwischen Aufbaubatterien und Starterbatterien?
    Eine Starterbatterie ist darauf ausgelegt nur für einen kurzen Zeitraum hohe Stromstärken auszusenden. Dahingegen ist die Aufbaubatterie dafür da, geringere Stromstärken über einen längeren Zeitraum zu halten.
  • Was ist der Unterschied zwischen Aufbaubatterien und Versorgungsbatterien?
    Es gibt keinen – Aufbaubatterie ist nur ein anderer Begriff für Versorgungsbatterie.
  • Welche Starterbatterie ist die beste für den Fiat Ducato?
    Das ist abhängig vom Alter des Modells: Bei älteren Fahrzeugen sind oft noch Nassbatterien verbaut, bei neuen Fiat Ducato mit Start-Stopp-Automatik werden moderne Batterien verbaut, um die höhere Zyklenfestigkeit zu gewährleisten.
  • Wo ist die Starterbatterie beim Fiat Ducato?
    Bei den neueren Fiat-Ducato Modellen befindet sich die Starterbatterie im Innenraum nahe des Fahrersitzes, bei älteren ganz klassisch im Motorraum.
Zum Seitenanfang