Erkunde Schottland mit dem Wohnmobil

Schottland ist bekannt für seine wunderschönen grünen Landschaften, zahlreiche Burgen und natürlich Scotch, dem bekannten schottischen Whisky. Wer weite Landschaften, alte Kultur und romantische Schlösser mag, wird Schottland lieben.

Wir verraten dir in unserem Artikel, wie dein Urlaub in dem britischen Land aussehen könnte.

Die schönsten Städte in Schottland

Aberdeen

Die schottische Stadt liegt an der nordöstlichen Küste Schottlands und ist eine der bekanntesten Städte des Landes. Wenn du Aberdeen besuchst, solltest du dir auf jeden Fall die bekannte Altstadt “Old Aberdeen” und natürlich die Kathedralen der Stadt ansehen: St. Machar’s, St. Andrew’s und St. Mary of the Assumption.

Edinburgh

Die Hauptstadt Schottlands muss man natürlich gesehen haben, wenn man das Land besucht. Nicht nur, dass die Stadt selbst einiges zu bieten hat, auch ihre Umgebung hat es in sich: nur wenige Kilometer nordwestlich gelegen, liegt der Firth of Forth, einer der bekanntesten Fjorde des Landes. Wenn du ein paar Kilometer in die andere Richtung, nämlich nach Osten, fährst, erreichst du den Strand von Portobello. In der Stadt selbst solltest du Edinburgh Castle, die als UNESCO-Weltkulturerbe ausgezeichnete Altstadt und das National Museum of Scotland nicht verpassen.

Glasgow

Sie ist zwar nicht die Hauptstadt, aber mit über 630.000 Einwohnern die größte Stadt Schottlands. Was man in Glasgow gesehen haben muss? Die Clydeside Distillery, die Kathedralen und Universitäten der Stadt (gleich vier sind es!) und mindestens eines der zahlreichen Museen der Stadt, z. B. die Gallery of Modern Art oder das Glasgow Science Centre, das sogar ein Planetarium beinhaltet. Die botanischen Gärten sind ebenfalls einen Besuch wert!

Besondere Orte in Schottland

Loch Ness

Warst du überhaupt in Schottland, wenn du nicht Loch Ness besucht hast? Die Antwort ist nein. Fahr zum berühmtesten See der Welt und begib dich auf die Suche nach Nessie, dem Ungeheuer aus der Legende. Der See ist nördlich gelegen in direkter Nähe zur Stadt Inverness.

Loch Lomond

Nordwestlich von Glasgow liegt ein weiterer bekannter schottischer See: Loch Lomond. Er grenzt an den gleichnamigen Nationalpark “Loch Lomond & The Trossachs National Park” und an den Queen Elizabeth Forest Park. Hier bist du umgeben von weiten, wunderschönen Landschaften und kannst die schottische Natur richtig genießen.

Cairngorms Nationalpark

Mit dem Cairngorms Nationalpark kannst du deine “Bucketlist” für deinen Schottland-Urlaub um einen weiteren Punkt erweitern. Der Nationalpark liegt im Osten des Landes und ist gigantisch. Mit einer Fläche von 3.800 km² ist er der größte Nationalpark Großbritanniens.

Er liegt in den bekannten schottischen Highlands und ist berühmt für seinen Bestand an Rothirschen, Sikahirschen und sogar Rentieren.

Was du erlebt haben musst

Fish & Chips

Eines der klassischen Nationalgerichte der schottischen Küche sind Fish & Chips, in Backteig frittiertes Fischfilet und frittierte Kartoffelstäbchen. Lass dich bloß nicht davon abschrecken, wenn du das Gericht schon einmal hierzulande gegessen hast – in Schottland schmeckt es nämlich garantiert besser.

Whisky

Die Schotten sind bekannt für ihren hochwertigen Whisky, der hier Scotch genannt wird. Wir empfehlen dir eine Pub-Tour, bei der du dich selbst vom Getränk überzeugen kannst. Wenn du gleichzeitig etwas dabei lernen möchtest, buche eine Tour durch eine Whisky-Destillerie.

Highland Games

Die wahrscheinlich bekannteste Sportveranstaltung Schottlands sind die Highland Games. ursprünglich haben sich hier schottische Clans in den Highlands getroffen und sind in mehreren Wettkämpfen gegeneinander angetreten. Von Mai bis September finden die bekannten Spiele überall in Schottland statt. Lass dir das nicht entgehen!

Die besten Campingplätze in Schottland

Der Glen Nevis Caravan & Camping Park liegt inmitten der Highlands am Fluss Nevis im Westen Schottlands. Umgeben von traumhaften Landschaften, bietet euch der Campingplatz ein eigenes Restaurant mit Bar, einen Spielbereich für Kinder und sogar gleich zwei für Hunde!

Adresse: Glen Nevis, Fort William PH33 6SX, Vereinigtes Königreich

 

Der Campingplatz Milarrochy Bay Camping and Caravanning Club Site liegt im Westen des Landes direkt am Wasser und umgeben von Grün. Hier gibt es alles, was das Camper-Herz begehrt: Vom Stromanschluss, über WLAN Waschmaschinen, Kinder-Spielbereich, Gasflaschen-Befüllung bis hin zum Campingplatz-eigenen Shop – hier werden alle Wünsche erfüllt. Haustiere sind hier übrigens willkommen.

Adresse: Milarrochy Bay, Balmaha, Drymen, Glasgow G63 0AL, Vereinigtes Königreich

 

Loch Ness Shores Camping & Caravanning Club Site liegt, wie der Name es bereits verrät, am berühmten See Loch Ness ganz im Norden des Landes und ist der perfekte Ausgangspunkt für deine Suche nach Nessie. Auch auf diesem Campingplatz wird es dir an nichts fehlen: Egal ob Waschraum, Kinder-Spielbereich, WLAN, Gasflaschen-Befüllung oder Einkaufsmöglichkeit – hier gibt es alles.

Adresse: Monument Park Lower, Foyers, Inverness IV2 6YH, Vereinigtes Königreich

Zum Seitenanfang