“Für uns gibt’s zur Zeit nichts Besseres!”

Unscheinbar, im Industriegebiet Hamburg-Braak, steht eine Halle groß wie ein Flugzeughangar, gefüllt mit Regalen deckenhoch. Tausende Särge haben dort ihr Depot, warten darauf, unter die Erde zu kommen. Ab der Fertigung bis zur Auslieferung ist Gerard Teister Herr über die Särge. Er ist der Chef des Betriebs.

Ein Gespräch mit Sarghändler Gerard Teister zum Fiat Ducato

Kunden hat Teister in fast ganz Deutschland, in Stralsund wie in Berlin, Kassel wie Köln. Das Logistikunternehmen ist Teister mit seiner Firma selbst, zum Kunden kommt das hölzerne Gut per Transporter. Seit vier Jahren verlässt sich Gerard Teister beim Transport auf Fiat Ducato, sein Händler ist die Firma Karabag.

Was Gerard Teister zum Fiat Ducato und der Firma Karabag zu sagen hat, haben wir in Bild und Ton für Sie festgehalten. 

“Günstig, sparsam und wartungsfrei”

“Der Vorteil ist, dass der Fiat Ducato sehr sparsam ist”, sagt er. “Er ist günstig in der Anschaffung, niedrig im Verbrauch und wartungsfrei. Unser Kastenwagen ist schon etwa 200.000 Kilometer gefahren, das Fahrzeug hatte noch nichts.” Für Teister eines der wichtigsten Kriterien: “Die Fahrzeuge müssen bei mir laufen, die können nicht stehen.”

Neben dem niedrigen Verbrauch ist Teister auch von der Ausstattung der Fahrzeuge überzeugt. Denn während andere Transporter-Modelle mit einer niedrigeren Fahrzeug- und auch Türhöhe unterwegs sind, überzeugt der Fiat Ducato durch Praktikabilität. 

“Es hat mich begeistert, dass wir die Särge aufrecht in die Transporter stellen können und sie durch das Gurtsystem schnell und einfach befestigen können”, so Teister. “Für uns gibt es nichts Besseres zur Zeit!”

 

“Bei Karabag geht man auf die Kunden ein”

Die Vorteile des Fiat Ducato lernte Gerard Teister über einen Bekannten kennen, der ihn auch zur Firma Karabag brachte. Fahrzeug wie Händler ist Teister bis heute treu. “Der Service und der Umgang mit den Menschen sind für mich wesentliche Faktoren, dort bin ich kein Mensch zweiter Klasse”, sagt er. “Bei Karabag geht man auf den Kunden ein. Und wenn mal ein Problem besteht, wird das schnell für mich gelöst.”

Vier Fiat-Ducato-Modelle gehören zum Fuhrpark des Sarghandels Teister, dazu gehören neben zwei Kastenwagen auch zwei mit Kofferaufbau. Bis zu 20 Särge passen in den Fiat Ducato Kastenwagen, bis zu 25 gleichzeitig kann Teister mit dem Kofferaufbau transportieren. Das rechnet sich. Zumal Teister die Fahrzeuge auch als Ausstellungsfläche nutzt.

 

Gerard Teister hat uns gezeigt, wie der Kofferaufbau in seinem Betrieb genutzt wird. Schauen Sie selbst.

“Mit allem Drum und Dran muss ich sagen: Ganz toll! Sonst würde ich auch nicht aufstocken!”, meint Teister, der plant, seinen Fuhrpark um zwei weitere Fiat Ducato Kastenwagen zu erweitern. Auch diesmal wird die Firma Karabag wieder Händler seines Vertrauens sein: “Ich muss sagen, der Service ist super. Und auch der Verkäufer, der für mich zuständig ist, macht eine ganz tolle Arbeit!”

 

Gerard Teister betreibt einen Sarghandel an mehreren Standorten in Deutschland und Polen. Zu seinem Fuhrpark gehören zwei Fiat Ducato Kastenwagen und zwei Fiat Ducato mit Kofferaufbau. Seit 2015 bezieht Teister seine Fahrzeuge von der Firma Karabag.

Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies

Dies tun wir, um unsere Webseite besser gestalten und weiterentwickeln zu können. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz der Cookies einverstanden.

Mehr Infos OK