Fiat E-transporter
Elektrisch. Emissionsfrei. Ehrlich.
Vom Elektrotransporter-Pionier.

Elektrotransporter von Fiat bei KARABAG

Die Elektromobilität ist nicht mehr zu bremsen, Verbrenner werden über kurz oder lang einen Platz im Museum der Automobilgeschichte bekommen. Entsprechend bringen die großen Nutzfahrzeughersteller wie Fiat Professional auch immer innovativere E-Transporter auf den Markt. Der Klima- und Energiewandel wird ein beherrschendes Thema in unserer Gesellschaft bleiben. Mit dem Fiat E-Ducato und dem Fiat E-Scudo sind mittlerweile zwei vollelektrische Transporter bei KARABAG erhältlich. Die Elektro-Transporter vereinen alle Vorteile der Fiat-Transporter mit einem leistungsstarken Elektromotor und gewährleisten damit umweltfreundliche Fahrten im beruflichen Alltag von Handwerkern, Paketdiensten und Lieferanten.

Die Vorteile von E-Transportern auf einen Blick

  • weniger Wartungskosten
  • 10 Jahre keine KFZ Steuer
  • bis zu 30.000 € KARABAG Förderung für den E-Ducato
  • bis zu 9.000 € Innovationsprämie für den E-Scudo
  • umweltfreundlich
  • leise und ruhig bei der Fahrt
  • keine manuelle Schaltung
  • umweltfreundliches Image nach außen

Jetzt anfragen!

Die Zukunft von Transportern ist elektrisch

Elektrisches Fahren ist eine Investition in deine Zukunft. Nicht nur finanziell, sondern im Rahmen der unternehmerischen Verantwortung vor allem auch eine Imagefrage für dich. Mit einem Unternehmen, das einen grünen Fuhrpark vorweisen und über seine PR-Kanäle bewerben kann, hast du einen klaren Wettbewerbsvorteil. Schon heute sind Verbrenner teilweise von Fahrverboten betroffen. Immer mehr Städte legen Umweltzonen fest und genehmigen die Einfahrt nur noch mit entsprechender Plakette. Überschreitet die Feinstaubbelastung bestimmte Grenzwerte, können Innenstädte auch temporär dicht machen. Mit einem E-Transporter bist Du fein raus und kannst bei deinen Kunden emissionsfrei und leise immer bis vor die Haustüre fahren.

Städte sind dazu übergegangen, die Elektromobilität zu fördern, bieten z.B. kostenloses Parken und ein immer dichteres Netz an Ladestationen. Gleichzeitig machen Dieselfahrverbote und CO₂-Einschränkungen das Leben der Verbrenner immer schwerer.

Die Nachfrage nach strombetriebenen Nutzfahrzeugen wird in den kommenden Jahren weiter steigen. Viele der großen Logistik- und Paketdienstleister haben sich bereit jetzt mittelfristig das klare Ziel gesteckt, klimaneutral zu werden und sehen ihre Zukunft im grünen Transportwesen. Nach den Erfolgen im PKW-Markt kommen nun immer mehr Transporter mit Elektromotor, die sich für Handwerker und Kurierfahrer eignen. Auch bei Fiat Professional wächst die Palette an Elektro-Nutzfahrzeugen stetig an und du kannst dank attraktiver E-Transporter Leasing-Angebote schon jetzt dabei sein.

Die Fiat E-Transporter Modelle

Fiat bietet mit den 100% elektrifizierten Modellen E-Ducato und E-Scudo zwei sehr interessante E-Transporter für Gewerbetreibende an. Beide Modelle gibt es natürlich in verschiedenen Längen und Ausbauten. Egal ob dein Unternehmen Pakete, Werkzeug oder Menschen transportiert, du wirst bei uns den richtigen Transporter für dich finden. Im Folgenden erfährst du mehr über die zwei grünen Modelle der Fiat-Familie. In Größe, Länge und Variante musst du mit einem Fiat Professional E-Transporter keine Kompromisse machen: Den E-Scudo bekommst du in allen verfügbaren Modellen, also auch als Multicab und als Fahrgestell. Den E-Ducato Kastenwagen kannst du in den Längen L2, L4 und L5 bekommen.

Fiat E-Ducato

Der E-Ducato ist die elektrisch-angetriebene Variante seiner erfolgreichen und beliebten Diesel-Brüder: In den Varianten L2, L4 und L5 erhältlich, ist der E-Ducato der perfekte Warentransporter. Mit bis zu 17 m³ Ladevolumen hast du ausreichend Stauraum – ob für Waren, Kurierfahrten, Werkzeug oder vieles mehr. Der E-Ducato erreicht bis zu 360 Kilometer Reichweite. Außerdem bekommst du exklusiv bei KARABAG eine Förderung von bis zu 30.000 Euro auf den E-Ducato!

Die technischen Spezifikationen des E-Ducato

  • Ladevolumen: 10- 17 m³ 
  • Nutzlast: bis zu 1.910 kg 
  • Motorleistung: 122 PS / 90 KW
  • Max. Geschwindigkeit: 100 km/h
  • Reichweite: zwischen 235 und 360 km (nach WLTP Richtlinien) 
  • CO₂ – Emissionen: Null
  • Ladestrom: 7 kW, 11 kW, 22 kW und Schnellladung mit 50 kW

Fiat E-Ducato Assistenzsysteme

Wie alle Fahrzeuge der Ducato-Reihe ist auch der E-Ducato mit umfangreichen Sicherheitssystemen ausgestattet. Diese modernen Features werden dir geboten:

  • Elektronische Wegfahrsperre
  • ESC inkl. Überschlagsvermeidung
  • LED-Tagfahrlicht
  • Fahrer-Airbag
  • Rückfahrwarner
  • Seiten- und Kopfairbags
  • Notbremsassistent
  • Spurhalteassistent
  • Regen- und Lichtsensor
  • Rückfahrkamera
  • Einparkhilfe hinten
  • Geschwindigkeitsbegrenzer
  • Reifendrucksensor
  • Diebstahlwarnanlage
  • Beifahrerairbag

Der elektrische Motor im Fiat E-Ducato ist mit zwei Batteriepaketen verfügbar: in der 47 kWh Variante mit bis zu 235 km Reichweite (WLTP) oder in der 79 kWh Variante mit bis zu 360 km Reichweite (WLTP). 

Gedacht ist der E-Kastenwagen vor allem für die Stadt. Über 100 Konfigurationsmöglichkeiten bieten Lösungen für Kuriere, Baufirmen, Handwerker und viele andere Berufe. Das Ladevolumen des Elektro-Lieferwagens von bis zu 17 Kubikmetern ist Weltklasse und lässt keine Wünsche offen. Trotz seiner Größe ist der Riese nicht behäbig, sondern beschleunigt dich schon in fünf Sekunden auf Tempo 50. 

Drei Fahrmodi stehen dir in dem elektrischen Transporter zur Wahl: Normal, Eco und Power. Dabei solltest Du "Power" für schwere Lasten oder steile Anstiege wählen. Der Turtle Mode wird automatisch aktiviert, wenn sich der Ladestand der Akkus der Null-Marke nähert. Dadurch wird die Restreichweite um etwa zehn Prozent verlängert. 

Mehr über den E-Ducato erfahren

Fiat E-Scudo

Darf es etwas kompakter sein? Der Fiat E-Scudo gehört zu den Midsize-Transportern und ist der ideale alltägliche Begleiter für die Stadt. Mit dem neuen E-Scudo bekommst Du das aktuellste Modell eines leichten Elektro-Nutzfahrzeuges. Du kannst die Batteriegröße wählen, die am besten zu Deinem Unternehmen passt. Mit seinen verschiedenen Varianten, wie Kombi oder Multicab, ist der Fiat E-Scudo vielseitig einsetzbar und hat für seine Größe einiges an Laderaum zu bieten. Dafür bußt er in der Stadt nicht an Wendigkeit ein und ein Parkplatz ist dir mit dem E-Scudo oft gesichert! Der 100 kW (136 PS) Motor bringt dich zuverlässig und leise von A nach B!

Die technischen Spezifikationen des E-Scudo

  • Ladevolumen: bis zu 6,6 m³ 
  • Nutzlast: bis zu 1.275 kg 
  • Motorleistung: 136 PS / 100 KW
  • max. Geschwindigkeit: 130 km/h
  • Reichweite: zwischen 230 und 330 km (nach WLTP Richtlinien) 
  • CO₂-Emissionen: Null
  • Ladestrom:  1,8 – 11 kW Wechselstrom und bis zu 100 kW Gleichstrom

Fiat E-Scudo Assistenzsysteme

Der E-Scudo verfügt über die gleichen Sicherheitssysteme wie seine Verbrenner-Varianten. Diese Features unterstützen dich im Alltag und sorgen dafür, dass du sicher zum Kunden und zurück kommst:

  • Verkehrszeichenerkennung 
  • Spurverlassen-Warner 
  • Toter-Winkel-Warner 
  • Aktives Notbrems-Assistenzystem 
  • Fernlichtassistent 
  • Head-Up Display 
  • Fußgänger Warnsystem 
  • Rückfahrkamera
  • Schlüsselloser Zugang
  • Berganfahrhilfe
  • Semi-Adaptiver Geschwindigkeitsregler
  • Stabilitätsassitent für Anhänger
  • Müdigkeitserkennung
  • Coffee Break Alert

Der E-Scudo ist der ideale umweltfreundliche E-Transporter für die Stadt, egal ob für Waren, Werkzeug oder Personen. Der elektrische Motor im Fiat E-Scudo ist mit zwei Batteriepaketen verfügbar: in der 50 kWh Variante mit bis zu 230 km Reichweite (WLTP) oder in der 75 kWh Variante mit bis zu 330 km Reichweite (WLTP).

Mit dem E-Scudo sicherst du dir für E-Mobilität reservierte Parkplätze für E-Fahrzeuge und den Zugang zu Ladestationen. So kannst du unabhängig von Umweltzonen überall ohne Einschränkungen arbeiten und parken. Auch für die Personenbeförderung ist der elektrische Kleintransporter konfigurierbar und bietet den Einbau von bis zu neun Sitzen. Die hinteren Sitze sind klappbar, um bei Bedarf die Ladekapazität zu erhöhen. Die Trennwand ist umlegbar, so dass drei Personen mehr befördert werden können, als in einem Kastenwagen. Den E-Transporter gibt es in den Karosserievarianten Kastenwagen, Fahrgestell, Multicab und Kombi.

Mehr über den E-Scudo erfahren

Die Fiat Elektromotoren

Die Fiat Professional Elektromotoren für den E-Ducato und den E-Scudo überzeugen durch gewohnte Qualität. Nicht nur der Fakt, dass mit einem Elektromotor kein CO₂ ausgestoßen wird ist ein großer Vorteil der Fiat Professional Elektromotoren – denn bei unseren Elektroantrieben sind weniger Komponenten verbaut als beim Verbrennungsmotor. Das heißt im Schnitt kann auch weniger kaputtgehen. Langfristig sparst du mit einem Transporter mit Elektroantrieb also auch Wartungskosten. Außerdem beschleunigt dein Elektromotor hervorragend: Mit dem E-Ducato bist du in unter 5 Sekunden von 0 auf 50 km/h!

Kontakt aufnehmen

Lohnt sich ein E-Transporter?

Bei Steuer und Versicherung besitzen E-Transporter unschlagbare Vorteile, die du dir zu Nutze machen kannst: Wer bis Ende 2025 ein E-Fahrzeug neu zulässt, zahlt ab dem Tag der Erstzulassung zehn Jahre lang keine Kfz-Steuer. Viele Versicherungsunternehmen bieten zusätzlich günstige Kfz-Versicherungstarife oder wertvolle Öko-Boni für E-Transporter an. 

Größter Anteil bei den Kosten deiner gewerblich genutzter Fahrzeuge sind die Betriebskosten. Hierunter fallen Posten wie Kraftstoff, Service, Wartung und Reparaturen. E-Transporter profitieren von geringen Betriebskosten. Weil Elektromotoren weder Motoröl, Filterwechsel, Kupplung oder Auspuff benötigen, beanspruchen Elektro-Lieferwagen weit weniger Zeit für Service und Wartung. Ein Verbrenner dagegen hat mehr Verschleißteile, braucht regelmäßig Motorölwechsel oder neue Bremsflüssigkeit. Reparaturkosten für deinen E-Transporter liegen dagegen um rund 30 bis 40 Prozent unter denen eines vergleichbaren Fahrzeugs mit Verbrennungsmotor. Dazu kommt der günstige Strompreis für dich als Gewerbekunden, der das Fahren preiswerter als mit herkömmlichen Sprit macht.

Von vielen Kaufinteressenten wird immer noch die geringe Reichweite als Nachteil gegenüber den Verbrennermodellen gesehen, dies zählt zu einem der meist genannten Vorurteile über E-Transporter. Mit einer Ladestation in der Nähe deines Geschäftes oder am Firmensitz selbst, spielt dieses Argument aber kaum noch eine Rolle. Mit dem E-Ducato erreichst du eine Reichweite von bis zu 360 Kilometern (WLTP) und mit dem E-Scudo, dem neuen E-Transporter, der ideal für die Stadt geeignet ist, fährst du bis zu 330 Kilometer weit. Nur die wenigsten Handwerksbetriebe werden dieses Limit täglich reißen. Und das beste daran? Bei Nutzlast und Ladevolumen musst du keine Kompromisse machen, denn die E-Transporter stehen ihren Diesel-Geschwistern in nichts nach!

Natürlich solltest du mit mehr Zeit für das „Tanken“ deines E-Transporter planen, wenn Du unterwegs nachladen musst. Kann das Fahrzeug aber nach Feierabend sicher geladen werden, spielen die längeren Wartezeiten beim Aufladen keine Rolle mehr. Der Preis beim Kauf eines E-Transporters liegt leider noch immer etwas höher, als für konventionell angetriebene Lieferwagen. So fallen für dich am Anfang höhere Investitionskosten beim Aufbau der Flotte an. Wie bereits erwähnt, bieten die geringeren Wartungs- und Betriebskosten aber ein großes Sparpotential im Bereich der Gesamtbetriebskosten an, die im Vergleich sogar deutlich günstiger sind.

Umweltfreundlicher

  • Kein CO2
  • Kein Lärm
  • 100% Komfort
  • umweltfreundliches Image
  • Förderungen von bis zu 30.000 Euro

Günstiger

  • bessere Verbrauchskosten
  • weniger Wartungsaufwand
  • wenig Teileverschleiß
  • günstiger Einstiegspreis und niedrige Gesamtbetriebskosten

Elektromobilität im Transporter – funktioniert das?

Kurz gesagt: Ja, es funktioniert! Denn der Elektroantrieb im Transporter bringt hauptsächlich Vorteile. Er ist umweltfreundlicher, leiser, wird vom Gesetzgeber bevorzugt und spart dir in den Betriebskosten eine Menge Geld.

Und auch die Reichweiten-Thematik ist geklärt: Mit der maximalen Reichweite von 360 Kilometern kommst du locker durch eine Tour durch die Stadt, egal ob als Handwerker oder Kurierfahrer. Der Elektromotor und der Akku verzeihen sogar ständiges Motor-an-Motor-aus viel mehr als ein Verbrenner. 

Wenn du deinen E-Ducato für 100 km weitere Reichweite aufladen möchtest, dauert das mit einem Wechselstrom-Lader etwa 1 Stunde, mit dem Schnelllader nicht mal 30 Minuten. Da ist in der Mittagspause auch noch Zeit für's Essen! Nach Feierabend stellst du deinen Elektro-Transporter einfach an der Ladesäule ab und kannst in der nächsten Schicht wieder mit vollen Batterien durchstarten.

Tatsächlich musst du dir auch um die Beladung keine Sorgen machen: Denn der Fiat Ducato Electric ist in fast allen Varianten und Größen erhältlich, in denen der Ducato auch mit Diesel-Motor erhältlich ist. Das bedeutet: Den E-Ducato bekommst du mit bis zu 17 m³-Ladevolumen und bis zu 1,9 Tonnen Nutzlast. Da geht einiges rein und brauchst du mehr Luft nach oben, gibt es auch die Ducato Pritsche mit Elektroantrieb.

Für wen ist ein E-Transporter wirklich interessant?

Ein Elektro-betriebener Transporter ist das perfekte Fahrzeug für alle, die in der Stadt Waren oder Werkzeug transportieren müssen. Er garantiert den einfachen Zugang zu verkehrsberuhigten Zonen, reservierte Parkplätze und teilweise sogar kostenloses Parken an der Straße, mautfreies Fahren und die Befreiung von der Kfz-Steuer. Du kannst somit überall arbeiten, ohne Einschränkungen durch Stadtzentren fahren und kommst ohne Probleme dort an, wo du hin musst.

Du sparst schon bei der Anschaffung deines E-Transporters bares Geld: Tauschst du deine jetzigen Nutzfahrzeuge gegen einen E-Transporter ein, profitierst du zusätzlich zu den staatlichen Fördermitteln oft auch noch von regionalen Steuervorteilen! Schau dir auch unsere anderen Fahrzeuge und Angebote an.

Häufig gestellte Fragen

Bekomme ich bei Karabag auch Zubehör für den E-Ducato?

In unseren KARABAG Werkstätten in Hamburg bieten wir dir professionellen Service, gute Beratung durch unsere Experten und eine vielfältige Auswahl an Ersatzteilen für deine Fiat Professional Nutzfahrzeuge an, also auch für den E-Ducato!

Wie lang ist die Batteriegarantie?

Es gibt 8 Jahre Batteriegarantie für die Hochvoltbatterie mit 47 kWh bis max. 160.000 km gemäß der Garantiebedingungen und 10 Jahre Batteriegarantie für die Hochvoltbatterie mit 79 kWh bis max. 220.000 km gemäß der Garantiebedingungen.

Wie lang ist die Fahrzeuggarantie?

2 Jahre Fahrzeuggarantie und 3 Jahre gleichwertige Neuwagen-Anschlussgarantie „Maximum Care“ bis max. 120.000 km.

Wie hoch sind die Wartungskosten in den ersten 5 Jahren?

In unseren aktuellen Angeboten ist bereits ein Wartungspaket enthalten. Das Wartungspaket beinhaltet die kostenfreie Durchführung gemäß Plan der programmierten Wartung für vom Hersteller vorgesehene Eingriffe für die Laufzeit von 60 Monaten und bis zu der maximalen Gesamtlaufleistung von 120.000 km.

Hier kommst du zu allen Fahrzeugen und Angeboten!

Zum Seitenanfang